Sozialforum Nürnberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Veranstaltung: Warum gibt es den Kapitalismus immer noch?

Das Attac-Forum lädt ein:
Warum gibt es den Kapitalismus immer noch?
– Eine bessere Welt ist möglich! –

Freitag, 15.01.2016, 19:30 Uhr, Großer Saal, Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Straße 6, Nürnberg.

Über das utopische Morgen zu reden ist nicht leicht, es zu gestalten ist noch schwieriger.
Warum ist die krisenproduzierende kapitalistische Gegenwart so hartnäckig?
Wie könnte ein besseres Gesellschaftssystem aussehen? Und wie kommen wir dahin?

Das wollen wir mit Raul Zelik und Elmar Altvater, den Autoren des Buches "Vermessung der Utopie: Ein Gespräch über Mythen des Kapitalismus und die kommende Gesellschaft" (Berlin 2015) diskutieren.

Die Autoren:
Raul Zelik, geboren 1968, arbeitet im Grenzbereich von Literatur, Sozialwissenschaften und politischem Aktivismus.
2008–2013 Professor für Politik an der Nationaluniversität Kolumbiens.

Elmar Altvater, geboren 1938, emeritierter Professor für politische Ökonomie an der FU Berlin.
Seine Bücher über Globalisierung wurden Bestseller. Er ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Attac.

Weitere Informationen:
http://www.attac-nuernberg-fuerth.de/public/